Funktionelles Training - Vorteile und Wirkungsweise

Egal ob als Profi- oder Hobbysportler, egal ob im Wettkampf oder im Alltag: wir bewegen uns immer in mehreren Bewegungsebenen gleichzeitig!


Funktionelles Training bietet uns die Möglichkeit so zu trainieren wie wir leben und wie wir uns bewegen und dient der allgemeinen Optimierung der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit – denn je ausgeglichener diese Fähigkeiten sind, desto fitter sind wir auch!


Funktionelles Training beinhaltet Ganzkörperübungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte, Klimmzüge, Liegestütze oder Kreuzheben – mit diesen sogenannten Grundübungen werden mehrere Muskelgruppen über mehrere Gelenke zusammen trainiert, was das Nerven-Muskel-Zusammenspiel verbessert, einen erhöhten Wachstumshormonschub für den gesamten Bewegungsapparat hervorruft und daher noch mehr Fett verbrennt. Das Training selbst spart Zeit, muss aber daher intensiv gestaltet werden.

Funktionelles Training kann indoor wie auch outdoor in Form eines Intervalltrainings, mit Kraft-, Koordinations-, und Ausdauerübungen mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Hilfe von Kleingeräten etc., absolviert werden.

Eine weitere Möglichkeit des funktionalen Trainings ist der TRX-Suspension Trainer,  ein Schlaufensystem welches nahezu überall angewendet werden kann.
Schauen Sie sich hier die Funktionsweise und die Möglichkeiten des TRX an und überzeugen Sie sich selbst!